Handmade Produkte: Qualität

Handmade Produkte Qualität

 

Auch in der Handmade Branche gibt es Qualitätsunterschiede!

Handgemachte Produkte sind, soweit sie hohen Qualitätsstandards entsprechen, immer ein ganz besonderes Geschenk. Sie erreichen Aufmerksamkeit. Auch in der eigenen Verwendung sind Handmade Produkte sehr beliebt. Nicht immer sind diese Dinge selbst gemacht, sondern werden von Firmen produziert. Hier handelt es sich meist um Traditionsbetriebe, die ihre Produkte nach alter überlieferter Handwerkskunst mit viel Herz erstellen. Auch in diesem Metier gibt es allerdings schwarze Schafe, die dafür sorgen, dass es im Bereich handgearbeitete Produkte große Qualitätsunterschiede gibt. Diese müssen vor dem Kauf analysiert werden, um Enttäuschungen über die erwartete Qualität zu vermeiden. Wie aber kann man diese unterschiedlichen Qualitäten erkennen?

Überlieferte Handwerkskunst für höchste Qualitätsansprüche

Leider ist es auch bei den handgemachten Produkten so, dass viele in Asien oder anderen Ländern durch Billiglöhner hergestellt werden. Nicht selten werden sogar Kinder für die Fertigung eingesetzt. Daher ist es wichtig, sich vor dem Kauf genau zu informieren. Bei Schuhen lässt sich die Qualität gut erkennen. Sie haben saubere, durchgehende Nähte, die Sohlen sind exakt vernäht. Die Innensohlen sitzen auf den Punkt genau. Strohschuhe aus dem Schwarzwald werden aus heimischen Materialien hergesellt. Wie der Name sagt, ist das Grundmaterial Stroh. Immer wieder findet wir aber auch Modelle die sehr gleichmäßig geschaffen sind, die Sohlen sind nur verklebt und das Material ist kein Stroh. Handgemachte Produkte wie Pullover, Handschuhe und Hützen erkennt man daran, dass sie nicht ebenmäßig sind. Jedes Produkt hat kleine Unregelmäßigkeiten, das die handgemachten Produkte erkennen lässt. Riechen wir an das Material, können wir auch hier schnell das echte Handarbeitsprodukt vom unechten unterscheiden. Hier sind die Qualitätsunterschiede meist sehr auffällig.

Schlechtes Material bei Handarbeiten

Ob Stoffe, Metalle oder Verarbeitungsmaterialen, bei den handgearbeiteten Produkten sind die Unterschiede erschreckend. Wer lange Freude an seinen Handarbeitsprodukten haben möchte, der muss seine gewählten Produkte genau betrachten. Sind die bearbeiteten Stoffe unbehandelt. Der Geruchstest hilft hier weiter. Behandelte Stoffe können für Allergien und Juckreiz sorgen. Auch die Verarbeitung lässt sich leicht überprüfen. Sind alle Fäden verwahrt? Sind die Nähte durchgängig oder gibt es Unterbrechungen. Wenn Qualitätsunterschiede zu erkennen sind, ist es ratsam, das Verkaufspersonal darauf anzusprechen und sich über die Herkunft der handgearbeiteten Produkte zu vergewissern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen